Die GELIKO Schweizerische Gesundheitsligen-Konferenz vertritt die Interessen von Men­schen mit chronischen Krankheiten in der Gesundheits- und Sozialpolitik und kämpft gegen negative gesundheitliche, finanzielle und soziale Folgen von chronischen Krankheiten (Krebs, Rheuma, Diabetes, Lungenkrankheiten, neuromuskuläre Krankheiten, Herz-Kreislauf-Leiden, HIV/Aids, Allergien etc.). Sie ist der Dachverband der gesamtschweizerisch tätigen gemeinnützigen Organisationen, die sich im Gesundheits- und Sozialwesen für die Prävention spezifischer Krankheiten einsetzen, Betroffene unterstützen oder sich allgemein für Krankheitsprävention und Gesundheitsförderung stark machen.

Zum ausführlichen Porträt der GELIKO

Coronavirus - die Gesundheitsligen sind fĂĽr Sie da

Die aktuelle Bedrohung durch das neue Coronavirus (COVID-19) erfordert die Aufmerksamkeit und Mitwirkung der gesamten Bevölkerung. Für Personen ab 65 Jahren und für alle mit einer Vorerkrankung ist das neue Virus besonders gefährlich.

Allen chronisch kranken Menschen wird dringend geraten, sich an die Empfehlungen und Vorgaben des Bundes, vor allem für «besonders gefährdete Personen» sowie der Kantone zu halten. 

Falls Sie in diesem Zusammenhang Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihre behandelnde Ă„rztin oder Ihren behandelten Arzt oder an die Gesundheitsliga, die auf Ihr Krankheitsbild spezialisiert ist. Die Links zu den einzelnen Gesundheitsligen finden Sie auf der Startseite der GELIKO (siehe Tabelle rechts).



Copyright © 2013 GELIKO Schweizerische Gesundheitsligen-Konferenz. Alle Rechte vorbehalten. Disclaimer
GELIKO Schweizerische Gesundheitsligen-Konferenz - Josefstrasse 92 - 8005 ZĂĽrich - Tel: 044 278 10 20 - Fax: 044 487 40 19